Rollcontainer

0
278

Rollcontainer – Begriffserklärung und Anwendungsgebiete

Was ist ein Rollcontainer?

Rollcontainer – Begriffserklärung und AnwendungsgebieteMit einem Rollcontainer ist ein niedriges Möbelstück, meist mit Schubladen, gemeint, das durch angebrachte Rollen frei bewegt werden kann. Es ist zwischen 40 cm und 100 cm hoch und in vielen unterschiedlichen Designs und Stilen erhältlich. Besonders oft sind Rollcontainer in Büros, Arbeitszimmern und in Küchen zu finden.

Was kann in einem Rollcontainer gelagert werden?

Da Rollcontainer in der Regel aus drei bis vier Schubladen bestehen, können darin keine hohen Gegenstände gelagert werden. In den meisten Fällen werden Sie zur Aufbewahrung von wichtigen Dokumenten genutzt. Funktionale Rollcontainer für Ihr Büro bringen Ihnen daher Stauraum für berufliche und private wichtige Schreiben.
In privaten Arbeitszimmern werden die mobilen Möbelstücke auch zur Lagerung von Kabellage und für Stauraum von Büroartikeln verwendet.
Ein Rollcontainer in der Küche ist eine Besonderheit, die vor allem in kleinen und verwinkelten Küchen Vorteile mit sich bringt. Gelagert werden können darin frische Lebensmittel wie Kartoffeln oder Zwiebeln, aber auch Gewürze und flache Vorratsbehälter. Dadurch, dass der Container frei bewegt werden kann, können Platzprobleme einfach durch das Bewegen des Containers vermindert werden.

Wie kann ein Büro gut mit einem Rollcontainer eingerichtet werden?

Damit Produktivität in dem eigenen Büro möglich wird, sollte das Mobiliar in erster Linie bequem sein. Beachtet werden sollte dabei vor allem die Sitzfläche, die für viele Stunden täglich ausgelegt sein sollte. Am besten ist dafür eine Beratung bei Spezialisten, weil bei der Auswahl eines Schreibtischstuhls viele Aspekte beachtet werden müssen. Einerseits sollte die Sitzhöhe an die eigene Körpergröße, Beinlänge und Unterkörperbreite angepasst werden. Zudem sollte die Rückenlehne ergonomische Vorteile für den Rücken bieten.
Zusätzlich ist es wichtig, dass der Schreibtisch idealerweise in der Höhe verstellbar ist. Dadurch muss die Arbeit nicht nur im Sitzen durchgeführt werden. Phasenweise ist dadurch auch ein Abarbeiten im Stehen möglich. Es gibt Schreibtische, die manuell in der Höhe verstellbar sind. Diese werden mit einer Kurbel bedient. Die meisten neuen Schreibtische sind mittlerweile jedoch elektrisch und können so bequem umgestellt werden.
Der Arbeitsplatz selbst sollte zudem Stauräume bieten, damit Unordnung vermieden wird. Das kann mithilfe eines Rollcontainers ermöglicht werden. Dieser kann sich einerseits unter dem Schreibtisch oder in unmittelbarer Nähe davon befinden. Durch die Mobilität, die durch die Rollen gewährleistet wird, kann der Container verschoben und der Zugang zu Dokumenten erleichtert werden.

Welche Vorteile bringt ein Rollcontainer mit sich?

In erster Linie ist ein Rollcontainer ein platzsparendes Möbelstück für kleine und große Räume. Auch mit großen Mengen von Dokumenten kann dieser mithilfe der Rollen einfach bewegt werden. Durch viele unterschiedliche schlichte, aber auch ausgefallene Designs passen sich diese Stauraumwunder gut an das gesamte Ambiente an. In der Regel bieten Rollcontainer eine große Robustheit und dadurch auch eine enorme Lebensdauer, ohne dass die Qualität minderwertig wird. Die einzelnen Schubladen können idealerweise auch etikettiert werden, wodurch die Suche nach bestimmten Dokumenten einfach und schnell erledigt ist. Das zeitlose Aussehen und die Vielzahl an Vorteilen machen Rollcontainer zum Must-have in Büros und privaten Arbeitszimmern.

Welche Kosten kommen beim Kauf eines Rollcontainers auf den Käufer zu?

Rollcontainer gibt es in verschiedenen Preissegmenten. Dabei ist der Preis abhängig von der Größe, dem Material und der Verarbeitung der Möbel auf Rollen. Wie viel der Käufer in einen Rollcontainer investieren möchte, hängt von individuellen Bedürfnissen ab. Befürwortet werden jedoch qualitativ hochwertige Rollcontainer im geringen dreistelligen Bereich. Diese weisen eine gute Preis-Leistung vor und können viele Jahre ohne Gebrauchsspuren genutzt werden. Der Kauf von billigen Rollcontainern kann mehrere Nachteile mit sich bringen. Einerseits ist es möglich, dass die Rollen schlecht verarbeitet wurden, sodass der Boden beschädigt wird. Zudem ist es möglich, dass die einzelnen Schubladenböden nur ein geringes Gewicht tragen können – im Zweifel ist es durchaus möglich, dass ein minderwertig verarbeitetes Produkt bereits nach kurzer Zeit defekt sein kann.

Fazit: Wer sollte über den Kauf eines Rollcontainers nachdenken?

Kein Büro ohne Rollcontainer – die Vielzahl an Vorteilen und der zusätzliche Stauraum sind die Gründe, warum der Kauf eines Rollcontainers für das Büro als elementar gilt. Nicht nur im beruflichen Bereich kann das mobile Möbelstück helfen, denn auch in Kinderzimmern oder Küchen sind Rollcontainer ein effektiver Ordnungshelfer. Wer Platz braucht und Dokumente innerhalb des Eigenheims mobil bewegen können möchte, kann mit einem Rollcontainer nichts falsch machen.

Großraumbüro in Corona-Zeiten

In Zeiten der Corona-Pandemie gibt es besondere Herausforderungen an die Einrichtung von Großraumbüros. Diese beschreiben wir in diesem Artikel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here