Domain-Hosting

0
1499

Domain-Hosting, Domainname-Hosing im UnternehmerlexikonGrundsätzlich wird unter dem Begriff Domain eine Internetadresse verstanden, die sich aus mindestens zwei Komponenten zusammensetzt. Eine einfache Adresse der Struktur „namederinternetseite.com“ untergliedert sich in einen Bestandteil vor und einen nach dem Punkt. Von primärer Bedeutung ist die Komponente hinter dem Punkt, die als Top-Level-Domain (kurz TLD) bezeichnet wird. Top-Level-Domains geben zunächst Rückschluss auf die Ausrichtung oder Gebietsansässigkeit der Seite. So gibt es etwa nationale TLDs, darunter beispielsweise die Endungen „.de“ für Deutschland oder „.fr“ für Frankreich. Die verbreitete internationale Endung „.com“ steht für kommerzielle Internetangebote. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl weiterer Endungen, die etwa die thematischen Schwerpunkte einer Seite herausstellen können. Hierzu gehört die Endung „.info“ für informatorisch orientierte Webseiten.

Genauere Informationen über die konkrete Internetadresse beinhaltet die Komponente vor dem Punkt. Diese wird Second-Level-Domain genannt und beinhaltet spezifische und einzigartige Namen. Einzigartig bedeutet in diesem Zusammenhang, dass jede Second-Level-Domain nur genau einmal in Kombination mit einer bestimmten TLD im Internet zu finden ist. Daher ist vor der Wahl einer bestimmten Domain zunächst zu prüfen, ob die Wunsch-Domain noch verfügbar ist.

Eine gute Domain wird oft als „gute Adresse im Internet“ bezeichnet. Aussagekräftige Domainnamen vermitteln Vertrauen und ein gewisses Standing des Unternehmens. Da in vielen Geschäftszweigen heute ohne einen guten Internetauftritt nichts mehr geht, sollte auch ein besonderes Augenmerk auf den genutzten Domainnamen gelegt werden. Besonders interessant sind sogenannte generische Domains, die eine Branche oder ein Thema kennzeichnen. Verkaufen Sie beispielsweise Apfelsaft, so sind sicher die Domainnamen apfelsaft.de oder apfelsaft-kaufen.de für Sie interessant, denn Sie verraten bereits über ihren Namen, was auf den folgenden Seiten zu finden ist.

Domain-Hosting: Angebot und Registrierung

Die Domain ist zwingende Voraussetzung für den Betrieb einer Internetseite. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Domains. Die Anbieter von Domains werden Domain-Hoster genannt. Domain-Hosting bezeichnet also das Angebot und die Registrierung von Domains. Kostenlose Domains besitzen oftmals eine doppelte Endung und verweisen damit direkt auf den Anbieter beziehungsweise Hoster. Domains für bestimmte Länder oder inhaltliche Ausrichtungen sind in der Regel kostenpflichtig. Beim Domain-Hoster finden Anwender einen Überblick über noch verfügbare Domains und Endungen. Die Kosten für den Erwerb einer Domain sind abhängig von Faktoren wie:

  • der gewählten Top-Level-Domain
  • sowie vom Hoster selbst

Preise schwanken nach Art und Umfang der Leistungen des Hosters. Das umfassende Angebot an Domain-Hostern beinhaltet oftmals zusätzliche Dienstleistungen wie etwa Server und Webspace, während andere sich auf die ausschließliche Anbietung von Domains fokussieren. Die Wahl des Anbieters sollte daher auch im Hinblick auf die Kosten von persönlichen Ansprüchen abhängig gemacht werden. Domains werden streng genommen nicht gekauft, sondern gegen Gebühr gemietet. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass Domains nur eine begrenzte Laufzeit haben und nicht für die Ewigkeit gemietet werden können.

Abgrenzung der Begriffe: Web-Hosting und Domain-Hosting

Web-Hosting umfasst die Verwaltung von Servern zum Betrieb von Webseiten. Entsprechende Anbieter werden Web-Hoster genannt. Viele Anbieter sind imstande, den Interessenten auch gleich eine Domain zu registrieren. Web-Hosting ist in vielen Fällen mit einer kostenlosen Wunsch-Domain verknüpft. Wenn jedoch die gewünschte Domain bei einem Web-Hoster nicht verfügbar ist oder der Anbieter keine Inklusiv-Domains anbietet, kommen separate Domain-Hoster ins Spiel. Viele Web-Hoster bieten Domains nur in Zusammenhang mit Web-Hosting-Angeboten an. Hingegen bieten reine Domain-Hoster die Domain-Registrierung stets unabhängig von Web-Hosting-Dienstleistungen an. Somit können die bei einem Domain-Hoster gemieteten Domains auch für einen bereits bestehenden Server genutzt werden.

Verbreitet ist auch die Praxis, Domains vorab für die zukünftige Nutzung zu mieten. Somit können Adressen bereits jetzt gesichert werden, die erst auf zukünftigen Internetseiten zum Einsatz kommen. Manche Mieter von Domain-Namen tun dies auch im Hinblick auf eine Wertsteigerung des Domain-Namens. Auf Domain-Plattformen werden zum Teil hohe Beträge für Domains mit wertvollen Namen gezahlt.

Auswahl eines geeigneten Domain-Hosters

Das vielseitige Angebot an Domain-Hostern stellt Kunden vor eine Wahl, die nach bestimmten Kriterien getroffen werden sollte. Auch das Portal Netzsieger hat sich mit dem Thema Domain-Hosting beschäftigt und die besten Anbieter verglichen. Neben der Leistung und dem Angebotsumfang spielten vor allem die Faktoren Sicherheit des Angebots, die Benutzerfreundlichkeit, die Konditionen sowie die Hilfs- und Supportleistungen eines Anbieters eine besondere Rolle.
Die Auswahl eines angemessenen Anbieters ist also von Privat- oder Geschäftskunden für ihren je spezifischen Einzelfall und ihren exakten Bedürfnissen und Anforderungen abhängig zu machen. Daher lassen sich pauschal kaum Domain-Hoster empfehlen und ein umfassender und genauer Vergleich ist von hoher Bedeutung.

So ist im Hinblick auf die Leistung oder Performance darauf zu achten, welcher Preis für welche Domain-Art anfällt und ob es bei der Generierung von Sub-Domains Einschränkungen gibt. Auch Leistungen in Bezug auf das Mail-Hosting oder der DNS-Verwaltung können von Bedeutung sein.

Im Bereich der Sicherheit ist darauf zu achten, welche Sicherheitsvorkehrungen die Anbieter nutzen. Domains sind nur dann sicher, wenn sie vor Fremdzugriff geschützt sind und eine Manipulation von außen zumindest durch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen erschwert wird.

Ebenso ist ein umfassender Support beziehungsweise Online-Unterstützungsleistungen von Bedeutung. Da der Vertrag online abgeschlossen wird, erfolgt auch die Klärung möglicher Fragen und Probleme über das Internet. Daher gehören ein schneller und kompetenter Support über Internet-Kommunikationsmedien zu den Leistungen guter Domain-Hoster.

Verzeichnis weiterer Quellen
http://www.amdtown.com/2NY4YR4P/
https://jumk.de/services/webhosting.shtml

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here