Visum Geschäftsreisen

0
47

Visum Geschäftsreisen - z. B. via Visum-Agentur.Ein Geschäftsvisum ist ein Visum, das für Geschäftsreisen verwendet werden kann. Mit einem solchen Visum darf man in der Regel nicht für einen Arbeitgeber im Ausland arbeiten, sondern nur an Geschäftstreffen teilnehmen. Ob man ein Geschäftsvisum für seine Reise nutzen kann, hängt von dem zu besuchenden Land ab. Länder haben ganz unterschiedliche Regeln für Geschäftsreisende. Daher kann es sinnvoll sein, eine Visum-Agentur zur Unterstützung bei der Beantragung des Visums zu nutzen.

Bedeutung Geschäftsreise

Eine Geschäftsreise (im Öffentlichen Dienst auch Dienstreise genannt) ist eine Reise, die man aus beruflichen Gründen macht, die außerhalb der regelmäßigen Arbeitsstätten und Wohnung des/der Reisenden stattfindet. Eine Geschäftsreise kann – muss aber nicht – im Ausland stattfinden. Geschäftsreisen sind im Allgemeinen von kurzer Dauer und beinhalten meistens mindestens eine Übernachtung. Unterschieden wird zwischen klassischen Geschäftsreisen, bei denen Verhandlungen stattfinden und Geschäftsabschlüsse und Verträge abgestimmt werden, Konferenz,- Tagungs- und Seminarreisen und Messe- oder Ausstellungsreisen.

Visum für eine Geschäftsreise

Geschäftsreisende benötigen für viele Länder außerhalb des Schengenraums ein Visum oder eine andere Einreisegenehmigung. Manche Länder bieten spezielle Geschäftsvisa an, für andere Länder muss ein Besuchervisum beantragt werden, dass sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen geeignet ist. Die meisten Länder bieten seit einigen Jahren ein Online-Antragsverfahren für Geschäftsvisa. Daher ist es oft nicht mehr notwendig, einen Termin bei der Botschaft oder beim Konsulat zu vereinbaren. Jedes Land hat jedoch seinen eigenen Voraussetzungen für die Online-Beantragung eines Geschäftsvisums. Nur wenn man alle Voraussetzungen erfüllt, kann man das Visum online beantragen.

Was für die meisten Länder gilt ist, dass man während der Geschäftsreise kein Arbeitsverhältnis eingehen darf. Geschäftsreisende dürfen im Allgemeinen nur eine Vergütung von ihrem Arbeitgeber erhalten, der seinen Sitz in einem anderen Land hat.

Beispiel: Geschäftsvisum für Australien

Australien hat kein spezielles Visum für Geschäftsreisenden, sondern ein allgemeines Besuchervisum, das für Urlaubs- und Geschäftsreisen geeignet ist: das eVisitor Visum. Mit einem eVisitor-Visum darf man in Australien arbeiten, aber nur, wenn die australische Einwanderungsbehörde die Reise als Geschäftsreise betrachtet. Die folgenden Aktivitäten fallen unter eine Geschäftsreise und sind mit einem eVisitor Visum erlaubt:

  • Teilnahme an Konferenzen, Messen oder anderen Treffen
  • Besprechungen mit (potenziellen) Handelspartnern
  • Aushandeln von Geschäftsvereinbarungen
  • Einem nicht-medizinischen Studium oder einer Ausbildung folgen
  • Eine Kombination aus einer der oben genannten Aktivitäten mit einem Urlaub in Australien

Nicht erlaubte Aktivitäten:

  • In Australien ein Arbeitsverhältnis eingehen
  • Verkauf oder Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen an Verbraucher in Australien
  • Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen für Unternehmen oder Organisationen in Australien
  • Arbeit, für die man eine Vergütung von einer australischen Organisation erhalten (man kan natürlich von seinem Arbeitgeber bezahlt werden, wenn dieser seinen Sitz außerhalb Australiens hat)

Geschäftsvisum bei einer Visum-Agentur beantragen

Wenn man sich nicht sicher ist, welches Visum man benötigt und ob man alle Bedingungen des E-Visums erfüllt, ist es empfehlenswert, eine Visumagentur zu beauftragen. So kann man sicher sein, das richtige Visum für seine Geschäftsreise zu beantragen. Auf der Website VisumAntrag.de finden Sie zum Beispiel alle Einreisebestimmungen und Voraussetzungen, die für eine Geschäftsreise in einem bestimmten Land gelten. Falls man nicht für ein Online-Geschäftsvisum in Frage kommt, wird man über das passende Visum informiert.

Reisende, die allen Voraussetzungen entsprechen, können ihren Antrag einfach online stellen. Das Visum wird in vielen Fällen bereits nach wenigen Tagen erteilt und per E-Mail versendet. Das Geschäftsvisum für Australien wird in der Regel nach 5 Tagen erteilt. Wenn man einen Eilantrag stellt, erhält man sein Geschäftsvisum meistens innerhalb einer Stunde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here