Thomas Wos

0
193

Als Unternehmer kommt nicht umhin sich auch immer wieder mit dem Thema „Investment“ auseinander zu setzen. Wer ist an welchem Unternehmen beteiligt? Wer ist potentieller Geldgeber und welche Investoren sind bei möglichen Mittbewerbern eingestiegen. Eine der wichtigen Persönlichkeiten im Investment-Geschäft ist Thomas Wos. In diesem bezahlten Gastbeitrag soll Thomas Wos als Person vorgestellt und ein Teil seiner unternehmerischen Aktivitäten vorgestellt werden.

Thomas Wos steigt mit der WOS Swiss Investments AG in Immobilienplattform All Realestates ein

All Realestates

Derzeit gehören die Vereinigten Arabischen Emirate bei Auswanderern und Urlaubern zu den beliebtesten Ländern der ganzen Welt. Das zeigt sich auch am Bevölkerungswachstum: Während um die Jahrtausendwende herum gerade einmal 850.000 Menschen in Dubai lebten, konnte in diesem Jahr schon die Drei-Millionen-Grenze überschritten werden. Dieser Anstieg der Einwohner zeigt sich natürlich auch in einer höheren Aktivität der Baubranche. Unternehmer, die auf der Suche nach geeigneten Firmen für ein lohnenswertes Investment sind, interessieren sich daher verstärkt für die Immobilienunternehmen der Vereinigten Arabischen Emirate. Auch Thomas Wos und seine Frau Jennifer Wos bewiesen in der jüngsten Vergangenheit wieder einmal ein gutes Gespür für Geschäfte: Sie kündigten an, 20 Millionen Dollar in die erfolgreiche Immobilienplattform all-realestates.com zu investieren, um deren Erfolg weiter auszubauen. Ziel ist es, dass All Realestates zur erfolgreichsten Immobilienplattform im Nahen Osten wird.

WOS Swiss Investments AG will bei All Realestates einsteigen

WOS Swiss Investments AG

Schon jetzt gehört das Immobilienportal All Realestates zu den bedeutendsten Immobilienmarktplätzen der Vereinigten Arabischen Emirate. Werden die aktuell gelisteten Angebote betrachtet, so liegt die Plattform bereits jetzt auf Platz 1: Derzeit sind 100.000 Immobilien online. Insgesamt werden sogar 700.000 Objekte verwaltet. Der Erfolg des Immobilienmarktplatzes ist mehreren Faktoren zu verdanken. Zum einen liegt es sicher an dem Bevölkerungswachstum, das Dubai seit vielen Jahren erfährt. Deshalb interessieren sich mehr und mehr Immobilienmakler für das Land und für die entsprechenden Immobilienportale. All Realestates überzeugt dabei mit seinem sehr vielfältigen und großen Angebot an Objekten. Zudem punktet es durch eine einfache Bedienung.

Das Potential, das Dubai für den Immobilienmarkt hat, haben Thomas Wos und Jennifer Wos längst erkannt. Daher wollen sie mit der von ihnen gegründeten WOS Swiss Investments AG bei All Realestates einsteigen und den Erfolg des Portals weiter ausbauen. Insgesamt 20 Millionen US-Dollar sollen im kommenden Jahr in die Plattform investiert werden, damit all-realestates.com im Nahen Osten die Marktführerposition erreichen kann.

Während das Unternehmen All Realestates die Website all-realestates.com betreibt, verfolgt das Unternehmen All Realestates Development sogar noch weitere Ziele und möchte in die Baubranche einsteigen. Die Pläne der Firma sehen vor, bis zum Jahr 2030 insgesamt 10.000 neue Wohnungen hauptsächlich in Dubai zu bauen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Der stellvertretende Geschäftsführer von All Realestates, Ketan Tuteja, ist vor Ort. Er war zuvor für DAMAC beschäftigt, dem zweitgrößten Bauunternehmen in Dubai. Zum Inhaber sämtlicher Projekte soll nun die WOS Swiss Investments AG werden. Bis 2020 soll sie Vermögenswerte in Höhe von 300 Millionen Euro verwalten. Dies ist ein realistisches Ziel, wie die Tatsache beweist, dass schon jetzt ein Betrag von 150 Millionen Euro verwaltet wird.

Thomas Wos und Jennifer Wos haben noch mehr Pläne

Thomas Wos und Jennifer WosFür die meisten Leser dürfte der Name Thomas Wos nicht unbekannt sein. Der Deutsche, der mittlerweile in der Schweiz lebt, ist im deutschsprachigen Raum als Experte für Onlinemarketing bekannt. Weltweit beschäftigt er mehr als 60 Mitarbeiter. Er bietet unter anderem Beratungen für andere Unternehmen an, um diese vor dem finanziellen Ruin zu bewahren. Aber auch für die Fachbücher zum Thema Onlineshops und Onlinemarketing ist Thomas Wos bekannt. Darüber hinaus erregte Thomas Wos vor zwei Jahren die Aufmerksamkeit der Medien mit seinem Start-up Unlimited Emails. Damals war er es, der für sein junges Unternehmen ein Investment in Millionenhöhe erhielt. Dies war allein seiner erfolgsversprechenden und innovativen Idee zu verdanken. Damit überzeugte er einen US-amerikanischen Investor und bekam eine Finanzspritze von 30 Millionen Euro. So hohe Investments sind hierzulande äußerst selten, weshalb der Deal in den Medien für viel Wirbel sorgte. Doch Thomas Wos und Jennifer Wos haben noch mehr Pläne. Neben dem Investment in All Realestates ist eine Luxus-Hotelkette geplant. Sie soll den Namen „The Wos“ tragen.

Abschließend zum Artikel nochmal der Hinweis, dass es sich hierbei um einen bezahlten (sponsored) Gastartikel handelt, welcher die unternehmerischen Tätigkeiten von Thomas Wos vorstellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here