21. September 2019
Start Schlagworte Bank

SCHLAGWORTE: Bank

finanzdienstleistungen - Erklärung, Definition, Information, Wissen!

Finanzdienstleitungen

Der Bereich der Finanzdienstleistungen deckt das breite Feld von finanzwirtschaftlich marktfähigen Dienstleistungen ab. Dazu zählen Geldanlagen, Geldverkehr, Kreditwesen, Vermögensverwaltung, Versicherungen und teilweise Immobilieninvestments und...
Firmenkredit, Unternehmerkredit - Erklärung im Unternehmerlexikon

Unternehmerkredit

Ein Unternehmerkredit, oder auch Firmenkredit, dient der Finanzierung betrieblicher Ausgaben in allen Phasen des Unternehmens. Es ist ein spezielles Darlehen, das anderen Voraussetzungen unterliegt...
Peer-to-Peer-Kredit

Peer-to-Peer-Kredit

Als Kreditvergabe zwischen Privatpersonen sind Peer-to-Peer-Kredite (P2P-Kredite) eine Form des Social Lending. Die Kredite werden außerhalb des klassischen Kreditgeschäfts vergeben und aufgenommen und zeichnen...
Betriebswirtschaftlicher Kurzbericht (kurz BKB) im Lexikon

Betriebswirtschaftlicher Kurzbericht

In jedem Unternehmen müssen täglich wirtschaftliche Entscheidungen getroffen werden. Eine der wichtigsten Aufgaben der Geschäftsleitung ist es, vorgeschlagene Lösungsansätze auch hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit und...
Fremdkapital, z.B. Kredite oder Darlehen, Infos im Unternehmerlexikon

Fremdkapital

Die Vermarktung von Innovationen durch die Gründung von Unternehmen ist eine wesentliche Säule jeder Gesellschaft. Die Motive der Unternehmer und Gründer sind dabei unterschiedlich,...
Kapitalertragsteuer / Abgeltungsteuer im Unternehmerlexikon

Kapitalertragsteuer

Einkünfte aus Kapitalvermögen sind in Deutschland als eine Art des Einkommens mit einer Steuer belastet, der Kapitalertragsteuer. Anders als die Einkommenssteuer muss sie jedoch...
Gesellschafter und Gesellschaft im Unternehmerlexikon

Gesellschafter

Als Gesellschafter wird ein Existenzgründer oder Unternehmer bezeichnet, der sich in Form von Kapital oder Sacheinlagen an einer wirtschaftlichen Unternehmung beteiligt und der demzufolge...
Cashflow im unternehmerlexikon

Cashflow

Als Cashflow wird im Allgemeinen der Geldfluss eines Unternehmens bezeichnet. Die deutsche Bezeichnung dafür heißt Kapitalflussrechnung. Bei börsennotierten Unternehmen ist diese Berechnung Pflichtbestandteil des...
Disagio beim Kreditvertrag im Unternehmerlexikon

Disagio

In der Finanzwelt gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Kredit aufzunehmen. Viele Banken vergeben Darlehen mit einem Disagio. Dieses Wort stammt aus dem italienischen Sprachraum...
Liquidität messen: Kennzahlen und Planung

Liquidität

In der Betriebswirtschaftslehre ist Liquidität ein Begriff für die ausreichende Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens. Dabei geht es immer darum, die Zahlungsverbindlichkeiten sowohl fristgerecht als auch...

Ganz neu im Lexikon

Kommunikationstraining - Beispiele, Inhalte, Erklärung

Kommunikationstraining

Wichtige Lexikonartikel

OHG - Offene Handelsgesellschaft , Erklärung im Lexikon

OHG

Lohnnebenkosten / Personalzusatzkosten im Unternehmerlexikon

Lohnnebenkosten

Marge: Differenz von Verkaufspreis und Einkaufspreis am Markt

Marge

Lesen Sie auch ...

Abschreibungspyramide: Geringwertige Wirtschaftsgüter

GWG

Die fachlich-gängige Abkürzung GWG steht für den Begriff geringwertiges Wirtschaftsgut beziehungsweise für die Mehrzahl Wirtschaftsgüter. Sie sind in ihrer Gesamtheit ein Bestandteil des Betriebsvermögens,...
Kilometergeld und Kilometerpauschale

Kilometerpauschale

Marketingstrategie mit Produkt-Markt-Matrix von Ansoff

Ansoff-Matrix

Wertschöpfung im Unternehmerlexikon

Wertschöpfung

Spannende Einträge

ABC-Analyse

Insolvenz

SWOT-Analyse

Balanced Scorecard

Zufälliger Artikel