Mitarbeitermotivation

0
1545

Die richtige und effektive Motivation der Mitarbeiter ist für ein funktionierendes und gut organisiertes Unternehmen ein unumgängliches Thema. Unmotivierte Mitarbeiter können dem Unternehmen regelrecht schaden, während motivierte Mitarbeiter im Gegensatz viele Vorteile mit sich bringen können.

Probleme durch unmotivierte Mitarbeiter

MitarbeitermotivationDie Zahlen sind erschreckend: Etwa 70 % der Mitarbeiter verrichtet seine Arbeitsaufgaben nach Vorschrift – d. h., alles Nötige wird in die Ausführung der Aufgaben investiert. Eine Motivation, darüber hinausgehende Ressourcen zum Wohle des Unternehmens zu investieren, besteht kaum. Diese Mitarbeiter schöpfen somit ihr berufliches Potential nicht aus, ihre Kreativität wird nicht für das Unternehmen eingesetzt. Fehlende Motivation kann für das Unternehmen drastische Auswirkungen haben. So kann sie beispielsweise die Fehlzeitenquote drastisch in die Höhe schießen lassen. Zudem ist es vorstellbar, dass sich eine mögliche Verstärkung des Absentismus und Präsentismus auf die Produktivität eines Unternehmens auswirken kann.

Bei unmotivierten Mitarbeitern sinkt die Arbeitszufriedenheit drastisch. Verfrühte Kündigungen und eine erhöhte Fluktuation können die Folge sein. Ein Unternehmen verschwendet viele Ressourcen – finanziell und personell – bei der Suche und Auswahl neuer Mitarbeiter. Auch die Einarbeitung der neuen Posten kostet Zeit und Geld. Aus diesem Grund sollte Unternehmen viel daran gelegen sein, eine langfristige Mitarbeiterbindung mit hoher Arbeitszufriedenheit anzustreben, da in einem solchen Fall automatisch die Mitarbeitermotivation gegeben ist. Doch wie kann die Mitarbeitermotivation gesteigert werden?

Effektive Mitarbeitermotivation und ihre Umsetzung

In der Motivation von Mitarbeitern gibt es verschiedene Maßnahmen, die sich in der Vergangenheit als äußerst effektiv und nachhaltig erwiesen haben. Vorab sollte jedoch erwähnt werden, dass finanzielle Anreize nur gering langfristige Auswirkungen auf die Mitarbeitermotivation haben. Viel bedeutender für die Motivation sind oft das Teamklima, die interpersonellen Beziehungen sowie die Wahrnehmung von Fairness im Unternehmen. Wichtig ist hier jedoch anzumerken, dass nicht jeder Mitarbeiter gleich auf die Druck- und Belohnungsmaßnahmen der Mitarbeitermotivation reagiert. Hier wäre es ratsam, individuelle Maßnahmen zu planen, um aus jedem Mitarbeiter das maximale Potential herauszuholen.
Zu den individuellen Maßnahmen zur Steigerung der Motivation zählt beispielsweise die Ermöglichung von flexibler Gleitzeit. So können Privatleben und Beruf, z.B. bei Arbeitnehmern mit Kind, bestens vereint werden, was die Work-Life-Balance in einem positiven Gleichgewicht halten kann. Im Konzept der Salutogenese nach Aaron Antonovsky ist die Work-Life-Balance äußerst wichtig für die Erhaltung der Arbeitszufriedenheit, der körperlichen und seelischen Gesundheit, für die Minimierung von Fehlzeiten, zur langfristigen Mitarbeiterbindung und zur Steigerung der Produktivität von Unternehmen. Gibt das Unternehmen den Mitarbeitern die Möglichkeit, sowohl Familie als auch Beruf zu gleichen Teilen im Leben miteinander zu vereinen, so kann sich die Motivation erhöhen, die individuellen Ressourcen und Kapazitäten für das Unternehmen einzusetzen und zum Erfolg des Unternehmens einen maßgeblichen Beitrag zu leisten.

Das Teamklima ist ein ebenfalls wichtiger Faktor, der viel zur Mitarbeitermotivation beiträgt. Nur in einem Team mit einer positiven Stimmung, in denen sich die Mitarbeiter untereinander verstehen, eine faire Aufteilung der Arbeitsaufgaben stattfindet und sich die Mitarbeiter nicht scheuen, bei Fragen oder Kritikpunkten die Vorgesetzte anzusprechen, kann es zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit kommen. Arbeitet man gerne in einem solchen Team, so hat jeder Mitarbeiter eine höhere Motivation, sich für das Team und den Erfolg der zu bearbeitenden Aufgaben einzusetzen. Das Teamklima kann durch bestimmte Maßnahmen gezielt verbessert werden. Dafür kann das Management bspw. Räumlichkeiten einrichten, in denen private Gespräche möglich sind. In manchen Unternehmen gibt es einen Ruheraum, in dem die Mitarbeiter kurz Abstand vom Arbeitsalltag nehmen können. In anderen Unternehmen stellt eine Kaffeeecke für die Mitarbeiter die Möglichkeit dar, sich kennenzulernen, sich auszutauschen und persönliche Beziehungen zueinander herzustellen. Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements gibt es noch weitere Maßnahmen, das Teamklima mit verschiedenen Übungen zu steigern. Hier spielen vor allem die Art und Weise einer angemessenen Kommunikation sowie das Geben und Nehmen von Feedback eine Rolle.

Zur Unterstützung der Mitarbeitermotivation können sich das Management und die zuständigen Abteilungen Hilfe von verschiedenen Software-Programmen holen, wie z. B. von PMO. Hier werden passende Maßnahmen zur Motivation vorgeschlagen und auch die Entwicklungschancen angezeigt – leichter können die Maßnahmen zur Steigerung der Motivation gar nicht geplant und durchgeführt werden.

Die Vorteile motivierter Mitarbeiter

Zusammengefasst bedeutet eine gesteigerte Motivation der Mitarbeiter, dass der Umsatz des Unternehmens deutlich erhöht werden kann. Durch besseren Kundenservice können z. B. mehr Kunden akquiriert werden. Durch mehr Austausch in einem Team mit einem guten Betriebsklima kann sich ein Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerb bessere behaupten. Eine Work-Life-Balance sorgt für größere Arbeitszufriedenheit und eine erhöhte Bereitschaft, sich für das Unternehmen mit all seinen zur Verfügung stehenden Ressourcen einzusetzen. Obwohl die Faktoren der Mitarbeitermotivation auf ganz verschiedenen Ebenen ansetzen, führt die gesteigerte Motivation jedoch letztendlich zu einem Ergebnis: Einer erhöhten Produktivität und somit einer Umsatzsteigerung für das Unternehmen.

Doch nicht nur die nüchternen Zahlen des Gewinns und Verlust sollten das Management zur Implementierung von Motivationsmaßnahmen bringen. Auch Aspekte wie eine langfristige Mitarbeiterbindung an das Unternehmen, ein erfolgreiches Employer Branding, eine hohe Kundenzufriedenheit sowie eine hohe Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter und viele andere Aspekte stellen Faktoren dar, an denen eine erfolgreiche Mitarbeitermotivation beobachtet werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here