LED vs. Glühbirne

0
169

LED vs. GlühbirneSchon 1962 wurden die Leuchtdioden die Licht abgeben, sobald Strom durch einen Halbleiter geschickt wird erfunden. Lange Zeit wurden diese jedoch höchstens dazu verwendet, den Betriebszustand eines Gerätes anzugeben. Erst ca. 30 Jahre war die Forschung so weit, dass die Leuchtkraft bei vergleichsweise niedrigem Stromverbrauch wirtschaftlich rentabel ist. In den folgenden Jahren kamen immer mehr Strahler und Leuchten mit LEDs auf den Markt. Allerdings dauerte es nochmals 20 Jahre, bis sich die LED Leuchten endgültig durchsetzen konnten.

Die Fragestellung ob LED oder Glühbirne bzw. Energiesparlampen verbaut werden ist vor allem für Unternehmer mit großen Betriebsstätten eine wichtige Frage. Die Art der gewählten Beleuchtungstechnik hat wesentlichen Einfluss auf die laufenden Energiekosten eines Betriebes, aber auch auf die Kosten für Ersatzbeschaffungen von Glühbirnen und Lampen.

Herstellungskosten, Lebensdauer und Energieverbrauch

Die Lichtausbeute von LED Leuchten ist bis zu 12 Mal größer als die Watt-Zahl vergleichbarer Glühbirnen. Dass bedeutet, dass eine LED Leuchte im Vergleich zur Glühbirne nur etwa 8 % an Energiekosten benötigt. Allerdings ist bislang der Einkaufspreis der Glühbirne noch um einiges niedriger. Die Lebensdauer von LED Leuchten hingegen ist um ein vielfaches länger als bei Glühbirnen. Gleiches gilt auch für Energiesparlampen. Sie benötigen zwar deutlich weniger Strom als LEDs, haben aber eine deutlich kürzere Lebensdauer. Tests haben gezeigt, dass eine LED ca. 25 bis 50-tausendmal eingeschaltet werden kann. Im Langzeitvergleich sind die Kosten der LED also im Vergleich zur Glühbirne und der Energiesparlampe wesentlich geringer.

Im emotionalen Bereich liegen die LEDs ebenfalls vorne. Das Licht von modernen LEDs kann vielfältig gefärbt und gesteuert werden. Das ist gerade für Schreibtischarbeitsplätze oft angenehm! Auch das helle Licht einer Glühbirne mit 3.000 Kelvin kann problemlos von einer LED Leuchte erzeugt werden. Auch noch wärmere Lichttöne und sogar das hellweiße Morgenlicht mit mehr als 5.000 Kelvin lassen sich mit LEDs realisieren. LED Leuchten verfügen aber noch über mehr Features. Die Färbung kann beispielsweise nach individuellen Wünschen, nach Aufgaben oder Tageszeit geändert werden. Ein entscheidender Faktor kommt noch hinzu. Der früher unbekannte Abstrahlwinkel lässt sich mittlerweile durch Diffusoren nach Belieben brechen. Dadurch kann das Licht so hell wie die Sonne strahlen oder den kompletten Raum in eine gemütliche Atmosphäre tauchen. In Sachen Lichtfärbung und Gemütlichkeit kann die LED Leuchte vollkommen überzeugen.

Technische Variationen und Dimmbarkeit

Ledlampen: Tipps und TricksDie Glühbirne oder andere Leuchtmittel haben die Grenze der Einsatzfähigkeit erreicht. Es gibt keine technische Weiterentwicklung mehr. LEDs leuchten mittlerweile vollständige Gebäudekomplexe je nach Raum und Situation aus. So kann jede gewünschte Lichtfarbe und Lichtstärke eingestellt werden. Es gibt tatsächlich auch noch nicht dimmbare LEDs. Allerdings handelt es sich dabei um Auslaufmodelle. Sogar die Steuerung über das Smartphone aus großer Entfernung ist problemlos möglich. Die zahlreichen Möglichkeiten der LED Leuchten überzeugen.

Die Vorurteile gegenüber den LED Leuchten halten sich bis heute hartnäckig. Vermutlich liegt dies an der relativ langen Entwicklungsdauer. Gerade die ältere Generation tritt den LEDs bislang noch misstrauisch gegenüber. Bei der jüngeren Generation ist die Skepsis gegenüber den KEDs mit den hohen Anschaffungskosten zu begründen. Die LED Leuchten sind vielen als unangenehme kaltweiße Leuchtmittel bekannt. Ursprünglich sollte die Glühbirne durch die Energiesparlampe ersetzt werden. Allerdings konnten sich die Energiesparlampen trotz Verbot der Glühbirne durch die EU nicht entscheidend durchsetzen. Zudem ist die Produktion von Energiesparlampen sehr aufwendig, Giftstoffe wie Quecksilber sind enthalten und die Lebensdauer ist im Vergleich zu LEDs zu gering.

So langsam konnten sich die LED Leuchten durchsetzen. Durch das Glühbirnenverbot der EU deckten sich Teile der Bevölkerung mit einem großen Vorrat an Glühbirnen ein, um noch so lang wie möglich das gemütliche Licht der Glühbirne genießen zu können. Energetisch und wirtschaftlich gesehen haben LED Leuchten jedoch deutliche Vorteile. Die LED-Technologie hat sich ständig weiter entwickelt. Ein Ende des Prozesses ist noch nicht absehbar. LEDs bieten durch ihre Beleuchtungsarten, Erscheinungsformen und die überzeugende Energiebilanz zahlreiche Möglichkeiten und sind zukünftig nicht mehr wegzudenken. In den Punkten Lebensdauer und Energieverbrauch liegen die LED Leuchten bereits unschlagbar vorne. Lediglich die hohen Anschaffungskosten schrecken die Verbraucher bisweilen noch ab. Doch die lange Nutzungsdauer werden die Anschaffungskosten jedoch schnell amortisiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here