Cloud-Computing

0
76

3 Gründe, sich im Unternehmen für Cloud-Computing zu entscheiden

cloud-computingEine innovative Unternehmensgestaltung ist eine Herausforderung, welche nicht selten Aufwand bedeutet und zusätzliche Kosten verursacht. An Cloud-Computing kommt dabei kein Unternehmen vorbei. Die “Datenverarbeitung in der Wolke” beinhaltet die Bereitstellung von Server, Speicher, Software, Datenbanken und anderen Computing-Diensten über das Internet.

Der Nutzer loggt sich in das System des Anbieters ein und zahlt nur für die tatsächlich genutzten Dienste. Cloud-Computing-Anbieter gilt es mit Bedacht auszuwählen. So spricht SENTINEL, ein IT Dienstleister aus Hamburg, besonders mittelständische Unternehmen an, welche sich eine ganzheitliche Betreuung ihrer Systemumgebung wünschen. Bei der Wahl des passenden Anbieters sollten Unternehmen besonderen Wert auf die geltenden Sicherheitsstandards und Datenschutzbestimmungen legen, so die Betreiber des IT Systemhauses. Nachfolgend nennen wir drei Gründe, warum Cloud.Computing jedes Unternehmen fit für die Zukunft macht.

1. Kostenkontrolle statt Investitionsvolumen

Soll neue IT angeschafft werden, wird der Computerarbeitsplatz schnell zur Investitionsfalle. Cloud-Computing spart die Investitionskosten für Hard- und Software. Es müssen keine lokalen Datencenter eingerichtet und betrieben werden und keine IT-Experten müssen beschäftigt werden, um die Systeme zu warten und zu überprüfen.. Besonders im deutschen Mittelstand entstehen dadurch immense Kosteneinsparungen. Statt viel Geld in eigene Server investieren zu müssen, fallen für Cloud-Computing lediglich monatliche Kosten für die tatsächlich genutzten Dienste an. Der individuelle Bedarf ist kalkulierbar und der Druck, welcher den Unternehmen durch Mietkauf oder Leasing der Hardware entsteht, ist den Firmen genommen.

2. Datensicherung und Professionalität

Zutrittskontrolle im UnternehmerlexikonDie Sicherheit der Unternehmensdaten zu gewährleisten, kann Firmen Aufwand und Geld kosten. Externe Cloud-Anbieter entlasten die Firmen auch in dieser Hinsicht und stellen entsprechende Technologien und Steuerelemente bereit, welche sensible Daten schützen. Mit dem externen Provider werden Fragen wie die Sicherung der Daten und regelmäßige Backups vertraglich geregelt. Damit ist das Unternehmen entlastet und kann nicht haftbar gemacht werden, sollte eine potenzielle Bedrohung vorliegen. Die Sicherheit der Firma liegt somit in den Händen des Cloud-Computing-Anbieters. Lesen Sie ergänzend zu den Vorteilen eines solchen Out-Sourcings auch die Artikel Subunternehmer, Risikomanagement und Beschaffungsmanagement im Lexikon.

3. Skalierung und Flexibilität

Cloud-Computing verschafft dem Unternehmen Flexibilität. Die IT-Ressourcen werden im passenden Moment und vom exakten geografischen Standort aus bereitgestellt. Somit stehen Computing-Leistung, Bandbreite und Speicherkapazität immer im entsprechenden Umfang bereit. Besonders bei Neugründungen oder Unternehmensvergrößerungen ist die Zukunft der Firma nie genau vorhersehbar. Statt in IT-Technik zu investieren, welche laufende Kosten verursacht, aber aufgrund geringer Auslastung ungenutzt bleiben muss, entbindet Cloud-Computing Firmen von starren Lösungen und Konzepten. Die abgeschlossenen Verträge sind in der Regel flexibel und es genügen meist ein Anruf oder ein Mausklick, um die im Vertrag vereinbarten Leistungen dem tatsächlichen Bedarf anzupassen. Somit geht kein Kapital verloren, weil in IT-Lösungen investiert wurde, wofür die aktuelle Unternehmenslage keine Verwendung vorsieht.

Cloud-Computing ist ein unverzichtbarer Baustein einer modernen Unternehmensphilosophie. Schlanke IT-Lösungen lassen Firmen flexibel auf neue Situationen reagieren. Es muss nicht befürchtet werden, dass die IT-Infrastruktur an ihre Grenzen stößt. So können auch kleinere Unternehmen bei Bedarf auf IT-Lösungen zugreifen, welche noch bis vor wenigen Jahren allein Großkonzerne nutzen konnten. Dabei überzeugt Cloud-Computing mit einer deutlichen Einsparung von Kosten und Aufwand. Modernste Sicherheitslösungen und eine professionelle IT-Beratung runden den Service der Provider ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here