Abrufschein

0
261

Abrufschein -> Erklärungen, Tipps, Wissen

Bei einem Abrufschein handelt es sich um die Berechtigung, bei bestimmten Unternehmen mit einem Rabatt einzukaufen. Diesen Rabatt handeln juristische Personen wie Verbände mit den jeweiligen Firmen in einem Rahmenvertrag aus. Diese Sonderkonditionen bieten zum Beispiel Arbeitgeber- und Unternehmensverbände sowie Gewerkschaften ihren Mitgliedern. Die Organisationen legen gemeinsam mit interessierten Firmen Rabatte fest, die Mitglieder dieser Verbände können sie anschließend mit einem Abrufschein nutzen. Auch verschiedene Dienstleister stellen diese Abrufscheine für definierte Zielgruppen aus, bei diesen ist keine Mitgliedschaft erforderlich.

Der Rahmenvertrag als Grundlage

Abrufschein und Sonderkonditionen basieren auf einer speziellen Form des Rahmenvertrags. Diesen vereinbaren Verbände und andere Organisationen mit den Händlern. Dieser Vertrag beschränkt sich auf die Grundlagen der Zusammenarbeit. Er regelt zum Beispiel, wer alles über einen Anspruch auf einen Abrufschein verfügt. Zudem lässt sich dem Vertrag entnehmen, auf welche Produkte sich die Sonderkonditionen beziehen. Sie können das gesamte Sortiment umfassen oder einzelne Produktkategorien abdecken. Diesen Teil können beide Seiten auch negativ formulieren, indem sie aufgezählte Produkte oder Dienstleistungen ausschließen. Die Höhe des Rabatts fixieren die Vertragsparteien ebenfalls. Darüber hinaus gibt es vielfältige Unterschiede zwischen diesen Rahmenverträgen. Der Gesetzgeber definiert diese Vertragsart nicht im Bürgerlichen Gesetzbuch, sie ergibt sich aus der allgemeinen Vertragsfreiheit. Entsprechend existieren zahlreiche Optionen der Vertragsgestaltung. So können die Parteien den Rahmenvertrag befristen oder zeitlich unbefristet abschließen. Im zweiten Fall steht beiden Parteien ein einseitiges Kündigungsrecht zu.

Zweck des Abrufscheins

Die teilnehmenden Firmen an diesen Rabattaktionen wollen feststellen, dass Kunden zum Kreis der Berechtigten gehören. Das erfolgt auf zwei unterschiedliche Arten:

  • Mitgliedsausweis: Dürfen nur Mitglieder eines Verbands rabattiert einkaufen und stellt dieser Mitgliedsausweise aus, genügt meist das Vorzeigen des Ausweises.
  • Abrufschein: Der Abrufschein kommt zum Einsatz, wenn nicht nur Mitglieder teilnehmen dürfen. Es gibt auch Abrufscheine von SDH (Servicegesellschaft Deutsches Handwerk) und anderen Dienstleistern, bei denen die Mitgliedschaft keine Voraussetzung ist. Anspruchsberechtigte müssen ausschließlich nachweisen, dass sie die Kriterien erfüllen. Bei SDH müssen sie zum Beispiel ihre handwerkliche Tätigkeit belegen, der von SDH angefertigte Abrufschein bestätigt das gegenüber den Händlern.

Auto, KFZ: Kilometerpauschale bei den Reisekosten, Beispielrechnung

Darüber hinaus ist ein Abrufschein teilweise notwendig, obwohl sich ein Rabatt auf Mitglieder beschränkt. Das gilt erstens bei Produkten und Dienstleistungen mit einem hohen Wert, bei denen Unternehmen die Berechtigung streng prüfen. Ein individuell ausgestellter Abrufschein bietet ihnen eine größere Sicherheit als ein Mitgliedsausweis, der sich gegebenenfalls fälschen lässt. Zweitens trifft das auf Online-Bestellungen zu, bei denen Kunden ihren Ausweis nicht vorzeigen können. Stattdessen senden sie den Abrufschein ein.

Vorteile für alle Beteiligten

KFZ, Selbständige & Unternehmer

Der Vorzug für Anspruchsberechtigte liegt auf der Hand. Sie kaufen Produkte und buchen Dienstleistungen zu ermäßigten Preisen (siehe Artikel Beschaffungsmanagement). Der konkrete Umfang hängt von der jeweiligen Organisation ab. Verbreitet sind Abrufscheine im gewerblichen Bereich zum Beispiel bei Autohändlern. Handwerker und andere Selbstständige erwerben ihre Firmenautos zu einem attraktiven Preis. Auch viele Versicherungen und Reiseunternehmen vereinbaren solche Rahmenverträge.

Verbände profitieren von diesen Verträgen, weil sie Mitglieder mit exklusiven Vorteilen werben und an sich binden können. Dienstleister, bei denen keine Mitgliedspflicht besteht, finanzieren sich durch die Bearbeitungsgebühren und erhalten eventuell Provisionen. Für Unternehmen sind diese Aktionen ebenfalls lohnenswert, sie verzeichnen höhere Umsätze.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here